Skitouren vom Schiff – Spitzbergen

Skitouren im hohen Norden – 12 Tage in Spitzbergen

Wir starten unsere Skitourenreise in Longyearbyen Spitzbergen, wo wir unser exklusive gechartertes Segelschiff beziehen und segeln von hier 4 Tage in den Norden.  Auf dem Weg unternehmen wir traumhafte Skitouren und genießen die Einsamkeit Spitzbergens. Durch die Länge der Skitourenreise haben wir die Möglichkeit, so weit wie kein anderer Anbieter nach Norden zum eindrucksvollen Magdalenefjord zu segeln. Hier genießen wir die Einsamkeit Spitzbergens und erleben die traumhafte Natur. Auf der Skitourenreise erwarten uns 10 Skitourentage an der Westküste Spitzbergens mit unvergesslichen Skitouren und dem Besuch in den Siedlungen Ny-Ålesund und der einzig russischen Siedlung auf Spitzbergen Barentsburg.

Dank unserem exklusiven und komfortablem Segelschiff erlebst Du auf Spitzbergen geführte Skitouren auf teilweise noch nie zuvor befahrene Skitouren – Berge und genießt zugleich den vollen Komfort auf dem Schiff am Abend. Skitouren auf Spitzbergen eine unvergessliche Skitourenreise, die mit nichts zu vergleichen ist.

Vorteil:

  • Exklusivcharter auf der Noorderlicht
  • 10 Übernachtungen auf dem Schiff
  • 10 Skitourentage in drei Gruppen mit 3 Bergführern
  • kleine Gruppe pro Bergführer
  • Magdalenefjord
  • inkl. Sicherungsschein

Termine:

05.05.2018 – 16.05.2018 noch 9 Plätze

Termine
Reiseprogramm

Termine:

05.05.2018 – 16.05.2018 noch 9 Plätze

Ablauf:

Im Vergleich zu anderen Veranstaltern fahren wir 4 Tag Richtung Norden und sind somit nahezu allein in den Bergen

1. Tag:
Abflug Oslo – Ankunft LYR ca. 14:00 Uhr Sight-Seeing / Polarmuseum, Transfer zum Schiff bis 18:00 Uhr, Noorderlicht (NOO) repositioniert nach Trygghamna (4h), Ankerplatz, Begrüßung und Vorstellung der Reiseroute und Tourenziele

2. Tag:

Wir segeln weit hinauf in den Norden, um die interessantesten Skitourenziele kennenzulernen. Es steht uns eine Vielzahl an Tourenmöglichkeiten zur Verfügung, die wir unter Rücksichtnahme von Wetter-, Schnee-, Lawinen- und Eisbären- und Packeisgefahren unternehmen werden. Kleine Skitour am Nachmittag

 Tag 3 – 11 Skitouren in der Arktis Spitzbergen

Mögliche Skitouren – Änderungen vorbehalten:

  • Trygghamma Fjord  (6 km lang) – unsere ersten Skitouren warten bereits auf uns.
  • Brucebukta
  • Kongsfjord  Dort befindet sich die Siedlung „Ny-Alesund“ – eine der nördlichsten Siedlung der Erde überhaupt, auf der zudem eine Forschungsstation untergebracht ist.
  • Mit Option Magdalenafjord => Der 8 km lange und 5 km breite Magdalenafjord besticht durch seine einmalige Schönheit. Der Fjord kann nur durch die exklusive Verlängerung durch unseren Charter angesteuert werden und ist somit nur wenigen Reisenden vorbehalten. Wenn es die Packeisverhältnisse zulassen, werden wir im Magdalenafjord zwei Tage verweilen und das Gebiet auf Tourenski entdecken. Die Chance, Eisbären zu entdecken steigt hier enorm.

Es geht wieder Richtung Süden zur Insel Prins Karls Forland. Beeindruckendes Skitourengebiet Trouvaillen. Die Nacht verbringen wir in der Trygghgamna Bucht.

  • Gronfjord mit Barensburg => An unserem letzten Tag unternehmen wir unsere Skitour von der Trygghgamna Bucht oder von Gronfjord aus – je nach Verhältnissen.

Sollten wir den Gronfjord ansteuern, ergibt sich die Gelegenheit dem russischen Bergbauort Barensburg zu besichtigen. Am späten Nachmittag erreichen wir wieder Longyearbyen und lassen die Reise am Abend bei einem letzten Abendessen ausklingen.

  • 11. Tag:

Check-Out bis ca. 09:00 Uhr / Besichtigung Longyearbyen,

Airport Transfer gegen Mittag (12:15 Uhr)

=> Wir werden den passenden Rückflug vorschlagen. Die Rückreise nach Deutschland/Schweiz wird voraussichtlich an einem Tag möglich sein.

Möglicher Verbindung:

Abflug (ca. 14:00 – 15:00 Uhr) von LYR » MUC (Ankunft abends)

Leistungen

Leistungen:

  • Betreuung und Führung durch 2 staatlich geprüfte Bergführer und Skiführer  + Expeditionsleiter und Polarexperte
  • Exklusivcharter von DIE BERGFÜHRER und Kobler&Partner
  • Hotelübernachtung in Oslo im DZ mit HP
  • 10 Übernachtungen mit Vollpension auf der Noorderlicht
  • Flughafentransfers Oslo und Spitzbergen

Zusatzkosten:

  • eigene An- und Abreise (Flug) nach Longyearbyen über Oslo (Zwischenstopp Oslo eine Nacht)
  • Ankunft in Longyearbyen bis ca. 14 Uhr
  • Rückreise ab ca. 12:15 Uhr
  • Muc – LYR – Muc über Oslo ca. € 550,-€/Person

Die gemeinsame An- und Abreise schlagen wir vor!

  • Getränke und Zwischenverpflegung auf Spitzbergen
  • Optional Eishöhle per Schneemobil
  • Reiserücktrittsversicherung auf Wunsch. Weiter Informationen hier

Auf Wunsch Organisation der Flüge und Hotelübernachtung bei An- und Abreise

Anforderungen

Anforderung

  • Kondition für 4-6 Stunden Aufstieg (1200 -1500 Hm)
  • sicheres Skifahren in allen Schneearten

Risiken:

  • Fjordeis / Meereseis kann Aktionsradius einschränken, Klimawandel entschärft zunehmend
  • Allgemeine Gefahren des Skibergsteigens in Polarregionen wie Gletscherspalten, Lawinen, Absturz, Wetter, Eisbären, bei schwierigen Rettungsmöglichkeiten
Ausrüstung

Ausrüstung
Tourenskiausrüstung, Touren- oder Freerideski mit passender Tourenbindung inkl. passenden Fellen und Harscheisen (z.B. Dynafit Baltoro, Broad Peak oder Manaslu)
Skitourenschuhe (z.B. Dynafit TLT 6)
Stöcke (z.B. Leki)
Skibrille (z.B. Uvex)
Funktionstüchtiges LVS-Gerät mit Ersatzbatterien
Schaufel
Sonde
Tourenrucksack ca. 30 Liter (ideal ABS-Rucksack, dieser kann bei uns für 140,00 EUR/Woche geliehen werden!)
Evtl.Hardshell Jacke
Softshelljacke
Softshell Hose
Evtl. Hardshell Hose
Daunenjacke oder Polartec Jacke
Fleece
Evtl. Weste
Wechselklamotte
2 x Mütze
2 Paar Handschuhe, ideal je einmal Fäustlinge und Fingerhandschuhe
Wechselkleidung fürs Boot (dünne Freizeithose, T-Shirt, Pullover)
2 x Handtuch
Hausschuhe und Treckingschuhe (z.B. Lowa) fürs Boot
Sonnencreme
Sonnenbrille
Lippenschutz
Tagesproviant
Thermoskanne

Weitere Ausrüstung
Handy
Fotoapparat und evtl. Ersatz SD-Karten
Hygieneartikel
Geldbeutel

Unsere Partner für Ihre Sicherheit

Die Bergführer
Die Bergführer
Die Bergführer
Die Bergführer
Die Bergführer
Die Bergführer
Die Bergführer
Die Bergführer
Unterkunft

Die Unterkunft bei unserer Skitourenreise Spitzbergen

Die Noorderlicht wurde ursprünglich im Jahr 1910 als Dreimastschoner in Flensburg gebaut und diente als Feuerschiff auf der Ostsee. Im Jahr 1991 wurde das Schiff vom jetzigen Besitzer gekauft und nach den Vorschriften von „Register Holland“ ausgebessert. Die Noorderlicht verfügt heute über eine ausgeglichen Zweimast-Schonertakelung und eignet sich daher perfekt für Expeditionsfahrten zwischen den kleinen Inseln um Spitzbergen.

Das Schiff bietet gute Aussichtsbereiche an Deck. Mit den Zodiacs geht es mit der Tourenausrüstung an Land

Schiffsdetails:

Noorderlicht (www.noorderlicht.nu)

2-Mast-Schoner, 46 m Länge, 20 Betten in 10 Kajüten (18 Gäste plus 3 Bergführer)

Die Kabinen sind mit Stockbetten, Schrank und Handwaschbecken ausgestattet. Es gibt 5 Toiletten / 4 Duschen auf der Etage.

Besatzung: 4 Mann – Kapitän Ted Geerd hat 25 Jahre Erfahrung in diesen Gewässern während aller 4 Jahreszeiten

Die Stromversorgung wird über 220V/50Hz-Steckdosen nach dem Europäischen Standard gewährleistet

Übernachtung:

2er Kajüten (Stockbett) mit einem gleichgeschlechtlichen Partner oder als Paar

Bilder vom Schiff:

Unser Schiff zum SkitourenTwin Shared Inside cabin_Noorderlicht_Maaike Groeneveld-Oceanwide ExpeditionsSkitouren Spitzbergen vom SchiffSkitouren Spitzbergen vom SchiffSkitouren Spitzbergen vom SchiffSkitouren SpitzbergenSkitourenreise SpitzbergenSkitourenreise SpitzbergenSkitourenreise Spitzbergen Buffet Spitzbergen Skitouren

Ortsbeschreibung
Anfrage

Du hast Fragen zu Spitzbergen?

  • Persönliche Daten

  • Ihre Anfrage bezüglich

AGB Spitzbergen

Bitte beachtet unsere AGB für die Skitourenreise Spitzbergen

AGB_Spitzbergen_ Skitourenreise