Skidurchquerung in Norwegen

Skitourenreise Hjorundfjord HAUTE ROUTE in den Sunnmore Alpen

Eindrucksvolle Skidurchquerung entlang des Hjorundfjord – dramatische Kulisse und Naturgewalten auf Tourenski erleben!

Zusammen mit unserem Partner Mountain Elements sind wir eine von wenigen Bergschulen, die eine Skidurchquerung in den Sunnmore Alpen, am Hjorundfjord – der eindrucksvolle 35 km tief ins Land geht – durchführt.

Mit der Hjorundfjord Haute Route lässt man sich voll und ganz auf die anmutige und dramatische Natur der Sunnmore Alpen in Norwegen ein, verlässt ein Stückweit die Zivilisation und konzentriert sich voll und ganz auf  einsame Skitouren. Es warten spannende, aber auch anspruchsvolle Skitouren mit bis zu 1400 Höhenmeter.

Skitouren in Norwegen | Hjorundfjord Haute Route:

  • 8 Tage lange Reise davon 6 auf Skitour
  • 4-6 Personen pro Bergführer
  • eindrucksvolle Naturkulisse
  • langjährige Erfahrung mit Skitourenreisen in Norwegen
  • inkl. Sicherungsschein

Termine Norwegen Skitourenreise:

24.03.-31.03.2018 – noch freie Plätze
31.03.-07.04.2018 – noch freie Plätze
14.04.-21.04.2018 – noch freie Plätze

Bei Rückfragen zur Skitourenreise Norwegen Hjorundfjord Haute Route  stehen wir gerne zur Verfügung unter Tel: 08841-6270852 oder per E-Mail

Anfrage

bitte nennen Sie uns Ihren Wunschtermin

Reiseprogramm

Treffpunkt
Flughafen Alesund Norwegen

Ablauf
1. Tag: Anreise nach Alesund in Norwegen. Begrüßung, gemeinsames Abendessen und Besprechung der nächsten Tage
2. Tag: Früh am Morgen geht es mit der Fähre nach Hundeidvik – dem Ausgangspunkt des Hjorrundfjord und Start unserer spannenden Skidurchquerung. Wir läuten die Tour mit dem Aufstieg zum Blabetrinden (1476m) ein und schwingen genüsslich nach Trandal ab – ein ausgesprochen abgelegener Fischerort, der nur mit der Fähre erreichbar ist. Eine urige Fischerunterkunft wird uns an diesem Tag herzlich einquartieren.
3. Tag: Am dritten Tag wartet der höchste Gipfel der Region auf uns: Rana. Wir wählen den Aufstieg durch das Litledalen und legen für die letzten Meter Steigeisen an. Es folgt eine Schmankerlabfahrt durch Nordkopen ins Urkedalen. Nach einem kurzen Shuttel residieren wir für die nächsten zwei Tage in der fürstlichen Unterkunft in Oye.
4. Tag: An diesem Tag wartet die Überschreitung des berühmten Skiberg Slogen (1.563 m), der mit einer über 1000m hohen Wand in den Fjord hinunterbricht. Die Abfahrt wählen wir durch Brekkelva und machen es uns nochmals im Union Uye Hotel gemütlich.
5. Tag: Es steht der markante Berg namens Risennosa auf dem Programm. Es wartet ein feiner Aufstieg zum Riesenzinken südlich von Oye und eine spannende Abfahrt direkt zum Fjord. Um auf die andere Fjordseite zu gelangen, wählen wir ein Bootsshuttel und nehmen Kurs zur nächsten Unterkunft.
6. Tag: Mit dem Shuttel geht es zum Ausgangspunkt des Skarasalen (1542 m). Fantastische Blicke zur anderen Fjordseite tun sich auf und es lassen sich nochmals die Skitourengipfel der letzten Tage überblicken. Nach der Tour geht es mit den Shuttel direkt nach Örsta und Festoya und zurück Richtung Alesund mit der Fähre.
7. Tag: Dieser Tag steht allen Gästen zur freien Gestaltung zur Verfügung. Alesund hat eine hübsche Altstadt im Jugendstil zu bieten und lockt mit hübschen Cafés, interessanten Museen und Parks mit Blick auf die anmutenden Fjorde zum Verweilen ein.

(Dieser Tag steht der anspruchsvollen Skitourendurchquerung auch als Puffertag zur Verfügung.)

8. Tag: Frühe Heimreise von Alesund

Leistungen

Leistungen
Betreuung und Führung durch staatlich geprüfte Bergführer
7 Übernachtungen mit Halbpension im DZ, Flug ab München nach Alesund, Hin- und Rücktransfer Flughafen Alesund-Hotel, Taxitransfers während der Tour, Boots-Shuttel ab Viddal zum Saga Fjord

Preis
EURO 2.650,-€/Person bei mind. 4-6 Personen pro Bergführer

Zusatzkosten

Getränke vor Ort, Mahlzeiten außerhalb der Halbpension, Fahrten mit öffentlichen Fähren und Bussen in Norwegen, persönliche Anfahrt zum Flughafen
Anforderungen

Anforderung
Kondition für 4 -7 Stunden Aufstieg mit schwerem Rucksack, sicheres Abfahren und Aufsteigen (auch Spitzkehren) in allen Schneearten

Ausrüstung

Bekleidung
Wind- und wasserdichte Skitourenhose und Jacke mit Kapuze
Warme Windstopperjacke
Fleecepullover
Dünne Daunenjacke
Funktionsunterwäsche
Sonnenbrille mit UV-Schutz
Skibrille (z.B. UVEX)
2 Paar Handschuhe, ideal je einmal Fäustlinge und Fingerhandschuhe
Mütze
Wechselkleidung (dünne Freizeithose, T-Shirt, Pullover)
Skitourenausrüstung
Tourenskiausrüstung, Touren- oder Freerideski mit passender Tourenbindung inkl. passenden Fellen und Harscheisen (z.B. Dynafit Se7en Summits oder Manaslu)
Tourenskischuhe (wir empfehlen Dynafit ZZero oder Zzeus)
Skistöcke mit großem Teller (z.B. von Firma Leki)
Fellkleber, Skiwachs
Funktionstüchtiges LVS-Gerät (3-Antennen LVS-Gerät) mit Ersatzbatterien
Lawinensonde
Lawinenschaufel
Tourenrucksack ca. 30 Liter (ideal ABS-Rucksack)
Sonnen- und Lippencreme, Sonnenhut
Thermosflasche mindestens 1 l
Kleines Verbandszeug, Heftpflaster und Compeed
Fotoapparat
Steigeisen
Leihausrüstung
Leihausrüstung muss bis 14 Tage vor Reiseantritt im Bergschulbüro bestellt und abgeholt werden.

Wichtig für ABS-Rucksackbesitzer
Die Patrone immer zusammen mit dem Rucksack als Check –In Gepäck aufgeben und nicht den Rucksack als Handgepäck verwenden und nur die Patrone aufgeben. Datenblätter in 2-facher Ausfertigung nicht vergessen!

Unsere Partner für Ihre Sicherheit

Die Bergführer
Die Bergführer
Die Bergführer
Die Bergführer
Die Bergführer
Die Bergführer
Die Bergführer
Die Bergführer
Unterkunft

Charmante Hotels und liebevoll geführte Pensionen entlang der Fischerdörfer.

U.a.

1-2 Tag. Hotel in Alesund
2-3 Tag: http://www.christian-gaard.no/
3-5 Tag: https://www.unionoye.no/
5-6 Tag: http://sagafjordhotel.no/
7-8 Tag: Hotel in Alesund

Ortsbeschreibung