Hochtouren Gran Paradiso & Monte Rosa

Top of Italy Gran Paradiso 4.061 m | 6 x 4000er sind ein Garant fĂŒr ein nachhaltiges Hochtouren-Erlebnis

In fĂŒnf Tagen besteigen wir Gipfel-Klassiker wie den Gran Paradiso, Vincent-Pyramide, Signalkuppe, Ludwigshöhe, Zumsteinspitze, uvm.

Wir beginnen unser FĂŒhrung mit dem höchsten Berg Italiens, den Gran Paradiso. Er gilt als einer der einfacheren Viertausender und ist berĂŒhmt fĂŒr seine Madonnenstatue, die man ĂŒber die letzten, ausgesetzten Zehn Kletter-Meter (UIAA II) erreicht.

Als Basislager dient uns die HĂŒtte Rifugio Vittorio Emanuele.

Am dritten Tag setteln wir ĂŒber Aosta nach Gressoney zu unseren Touren im Monte Rosa Massiv.

Es folgen Hochtourenklassiker und historische HĂŒttenĂŒbernachtungen: Mit Übernachtung auf der Gnifetti HĂŒtte sind die Gipfel Vincent-Pyramide (4215 m), das Balmenhorn (4167 m), Ludwigshöhe (4341 m) und Signalkuppe (4554 m) geplant.

Von der Capanna Regina Margherita lÀsst sich die Zumsteinspitze (4563 m) verwirklichen, den höchsten Punkt unserer Tourenwoche.

Diese Tour haben wir aktuell nicht mehr im Programm – eine Alternativtour finden sie hier: https://www.die-bergfuehrer.de/bergwelt/hochtouren-schweiz-4000er/

Unsere Westalpentouren finden in  Zusammenarbeit mit unserer Schweizer Partner-Bergschule Kobler & Partner statt.

ab 1.615,00 EUR p.P.
Tourdauer
5 Tage
Teilnehmer
4
Schwierigkeitsgrad
 
Kondition
 
  Region

bitte nennen Sie uns Ihren Wunschtermin

© Copyright - Die BergfĂŒhrer | Werbezentrum Stiebler & Marketing 2 - Webdesign Agentur